Trojaner, Würmer, Bootkits, Spyware etc.
Internetkriminalität steigt kontinuierlich an und schnell hat ein Rechner sich Schadsoftware eingefangen, was den produktiven gebrauch verhindert und die Sicherheit ihrer Daten und Passwörter gefährdet.

Sollte ihr PC sich seltsam verhalten und ohne erkennbaren Grund langsamer laufen, oder Geld von ihnen zu verlangen für Programme die sie nicht installiert haben, sind das wahrscheinlich Anzeichen für einen Viren befall ihres Computers.

Doch nicht jedes Schadprogramm ist offensichtlich, Spyware, Stealer, Keylogger und Trojaner verschaffen sich ohne ihr Wissen, zugriff auf ihre Passwörter und Daten.

Wir durchsuchen ihren Rechner auf Schadprogramme, entfernen diese und helfen ihnen, sich in Zukunft besser zu schützen.

 

Informationen zu Schadprogrammen:

  • Virus: Ein Virus infiziert ihren PC mit Schadcode und verbreitet sich anschließend weiter
  • Trojaner: Tarnt sich als scheinbar nützliche Anwendung, enthält aber Schadcode. Benannt nach dem Trojanischen Pferd
  • Wurm: Würmer verbreiten sich über Sicherheitslücken. Ist ein Computer mit einem Wurm infiziert, verbreitet er diesen automatisch weiter.
  • Rootkit: Verbergen Schadcode vor Virenscannern und den Benutzern
  • Spyware: Sammelt im Hintergrund Daten (z.B. Kontodaten und Passwörter), speichert Screenshots, schneidet Tastatureingaben mit und benutzt ihre Webcam.

 

.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok